< Back to Media Releases

DER SCHWEIZERISCHE NATIONALFONDS FÖRDERT BIG-DATA-PROJEKT FÜR SCHMERZEN IM UNTEREN RÜCKEN

7th Dezember 2016

Volketswil, 7. Dezember 2016 – Der Schweizerische Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) hat vor kurzem die Projekte des neuen nationalen Forschungsprogramms „Big Data“ bekanntgegeben. Hocoma ist stolz darauf, als Partner beim Projekt für die personalisierte Behandlung von Schmerzen im unteren Rücken beteiligt zu sein. Das Projekt unter der Leitung von Prof. Walter Karlen von der ETH Zürich vereint Experten aus den Bereichen Data Science, Medizin und Physiotherapie sowie der Medizintechnik.